Arrenurus (Arrenurus) abbreviator Berl., 1899

Weibchen: 1300-1590 x 1200-1300 µm, grün, Lefzenflecke vorhanden, Napfplatten lang und schmal, P2 ohne Bürstenfeld, 4. Epimerenabstand ist größer als eine Lefzenbreite, seitliche Hinterrandhöcker nicht ausgebildet

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Verbreitung: vereinzelte Funde in Europa
Vorkommen: Stillgewässer
Literatur: Viets 1936