Arrenurus (Megaluracarus) globator (Müller), 1776

Weibchen: 800 x 645-900 µm, grün, Lefzenflecke vorhanden, P2 ohne Bürstenfeld, 4. Epimerenabstand ist größer als eine Lefzenbreite
Männchen: 800 x 460 µm, Hinterrand des Anhangs ohne Anhängsel, ohne Höcker oder seitliche Ecken, etwa so breit wie lang, P2 nicht brüstenartig behaart

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Verbreitung: Europa, Asien (Altai)
Vorkommen: stehende und langsam fließende Gewässer
Literatur: Viets 1936