Arrenurus (Arrenurus) leuckarti Piersig, 1894

Männchen: Petiolusende ohne abstehende seitliche Fortsätze, Oberseite des meißelförmigen Petiolus mit blättchenartigem Gebilde, deutlich kürzer als der Petiolus und einteilig, Petiolus länger als breit und am Hinterende konvex gerundet, Stirnrand konkav, Rückenhöcker sind zu einem Doppelhöcker verwachsen, Napfplatten treten an der Seite wulstartig hervor, 950-1000 x 590 µm

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Verbreitung: Europa
Vorkommen: Stillgewässer
Literatur: Viets 1936