Lebertia (Mixolebertia) stigmatifera Thor, 1900

Cx-I und Cx-II ca. gleich lang, Exkretionsporus sklerotisiert, Haut liniiert, P4 Ventralhaare geschlossen zueinander, hinterer Rand von Coxa II verengt, Coxalfeld nicht bis zu den Flanken, hinterer Rand Cox-IV reicht beim Männchen bis zum hinteren Rand vom Genitalfeld, IV-B-6 mit 4-10 Ventraldornen

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern.


Verbreitung: Europa
Vorkommen: Fließgewässer, Quellen
Literatur: Gerecke (ed.) 2010